Schwitzhütten

Schwitzhütten sind althergebrachte Rituale.

Sie dienen sowohl der körperlichen, der mentalen, der emotionalen, als auch der geistig- metaphysischen Reinigung. 

In einer Halbkugel, die mit Wolldecken bedeckt ist, sitzen wir auf Mutter Erde.

In der Feuerstelle werden die Schwitzhüttensteine vom Feuerhüter erhitzt, die er glühend in das Zentrum der Schwitzhütte bringt.

Mit Klang, Worten, Geschichten, Gesang und Wasseraufgüssen öffne und gestalte ich den Raum für Kontemplation, Reinigung, Klärung, Erkenntnis, Wachstum und Harmonisierung.

Wir verbinden uns mit den Elementen im Außen und im Innen.

Im Kreis entfaltet sich die individuelle Lebenskraft indem wir Wert-Freiheit, Einschließlichkeit und wohlwollendes Beisammensein praktizieren.

Nach der Schwitzhütte nehmen wir zum Ausklang eine stärkende Suppe zu uns.

Bitte Schwitzhüttenkleidung, ein Handtuch zum Draufsitzen und Wasser mitbringen.

Wann & Wo?: Samstag von 15h bis ca. 21:30h in 86860 Jengen, Ziegeleistr. 18

Kosten: 60€, davon gehen 10€ als Spende an die Plant for the Planet Foundation.

Termine auf Anfrage.